Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Freitag 20.04.18 18:28 | Montevideo: Freitag 20.04.18 13:28

Inhalt

Servicepaket für Einwanderer nach Uruguay

Geschrieben von Manfred Burger   
Erstellt: Sonntag, 30. August 2009

Ich lebe seit April 1992 in Uruguay und kenne dieses Land wie meine Westentasche. Im November 1999 stellte ich die erste deutschsprachige Uruguay-Webseite in's Netz, eine Non-Profit-Seite mit allgemeinen Landesinformationen und Fotos. Seit Mitte 2003 arbeite ich als Einwanderungshelfer, mit einer gewissen Unterbrechung von September 2006 bis April 2008.

Hier mein Dienstleistungsangebot für Einwanderer nach Uruguay.

Ich unterstütze Einwanderer bei allem, was sie brauchen, wobei Sie meine Dienstleistungen im Paket nutzen oder mich auch nur tageweise in Anspruch nehmen können. Das Paket hat vielerlei Vorteile (s.u.).

Mein zentrales Dienstleistungsangebot ist die Hilfe bei der Erlangung von...

Daueraufenthaltsgenehmigungen für Uruguay

Dieser Service beinhaltet:

  • Ich sage Ihnen genau, was Sie brauchen und wie Ihre Unterlagen beschaffen sein müssen, damit sie von den uruguayischen Behörden anerkannt werden.
Im Internet findet man alle möglichen Informationen über die Einwanderungsrequisiten für Uruguay, und selbst uruguayische Konsulate geben oft fehlerhafte Infos (überraschend, aber wahr).
Bei meinen Informationen können Sie sicher sein, daß sie zu 100% zuverlässig sind, nach bestem Wissen und Gewissen, da sie auf Erfahrungen aus der Praxis und einer intimen Kenntnis der Materie beruhen.
  • Ich beantworte Ihnen im Vorfeld und selbstverständlich auch danach alle diesbezüglichen Fragen per E-mail, Skype, Telefon und natürlich auch persönlich.

  • Ich erledige bei Bedarf vieles für Sie schon im Vorfeld und mache die Termine für das Gesundheitszeugnis, in der Einwanderungsbehörde und im Paßamt.

  • Ich kümmere mich um die Übersetzungen Ihrer Unterlagen in's Spanische, um die notwendige Legalisierung Ihrer Dokumente durch die Konsularabteilung des Außenministeriums, um die Registrierung Ihrer Geburts- und Heiratsurkunden im hiesigen Standesamt (erforderlich), um die Ausstellung uruguayischer Geburts- und Heiratsurkunden (erforderlich) und besorge den notwendigen notariellen Einkommensnachweis (Zertifikat) sowie alle Steuermarken, mit denen Übersetzungen und Zertifikate versehen sein müssen.

Um einen Antrag auf Daueraufenthaltsgenehmigung stellen zu können und diese auch zu erhalten, muß man insgesamt um die 30 oder mehr Behördengänge erledigen, meist verbunden mit längeren Wartezeiten, und dabei auf viele kleine Details achten, die man als Neuling schlichtweg nicht kennen kann. Hinzu kommt, daß in allen Behörden nur Spanisch gesprochen wird. Mit Glück können Sie vielleicht einmal jemand antreffen, der einigermaßen Englisch kann.

Wenn Sie mich damit beauftragen, reduzieren sich die Behördengänge für Sie auf fünf Termine. So können Sie sich viel Zeit und Streß sparen.

  • 1.) Die Erstellung des Gesundheitszeugnisses
  • 2.) Einen Notartermin, wo Sie mit Ihrer Unterschrift Ihre Auftragserteilung an mich bestätigen müssen (zwingend von der Einwanderungsbehörde vorgeschrieben) und wo auch die Details Ihres notariellen Einkommenszertifikats durchgesprochen werden
  • 3.) Die Antragstellung in der Einwanderungsbehörde
  • 4.) Der Termin im Paßamt für die Ausstellung der 'vorläufigen' Cedula... Und, einige Monate später...
  • Der Termin im Paßamt für Ausfertigung der 'endgültigen' Cedula.

Nach der Antragstellung in der Einwanderungsbehörde ist es wichtig sich dort regelmäßig nach dem Stand der Dinge zu erkundigen, denn die Erfahrung hat gezeigt, daß alles Mögliche bzw. für den gesunden Menschenverstand Undenkbare passieren kann. (Ich will jetzt nicht aus dem Nähkästchen plaudern...) Auch diese Behördengänge übernehme ich für Sie und löse eventuell auftauchende Probleme, ohne daß Sie dazu anwesend sein müssen.

Bis zur Erteilung Ihrer endgültigen Aufenthaltsgenehmigung halte ich Sie immer auf dem Laufenden über die Entwicklung der Dinge.

Honorare:

  • 900 US-Dollar pro Person.
  • Weitere volljährige Personen: 700 US-Dollar.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: 200 US-Dollar.
  • Für Anträge, die außerhalb Montevideos gestellt werden müssen, z.B. in Colonia oder Maldonado: 250 US-Dollar extra pro Person. Weitere volljährige Personen: 100 US-Dollar. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: frei.
  • Die in Uruguay anfallenden Gebühren werden gesondert berechnet (s.u.).

Das beinhaltet:

  • Die oben beschriebenen Leistungen bis zum Erhalt der endgültigen Aufenthaltsgenehigung.

  • Sämtliche Spesen (Telefonate, Spritkosten, Parkgebühren, Mahlzeiten usw.). D.h. wenn Sie mit mir wegen Ihrer Aufenthaltsgenehmigung unterwegs sind, brauchen Sie mich nicht zum Essen einzuladen o.ä. Sie können das zwar gerne tun, wenn Ihnen danach ist, aber ich erwarte es nicht. Dafür bezahlen Sie mir ja meine Honorare.

  • Ausnahme: Wenn Sie außerhalb des Großraums Montevideo wohnen, d.h. z.B. hinter der Mautstelle bei El Pinar, und ich Sie für die Behordengänge abholen muß, wird eine Übernahme der Spritkosten und Mautgebühren fällig, wenn Sie eine Einzelperson sind. Ab zwei Erwachsenen bleibt das für Sie kostenlos.

Anfallende Gebühren:

Die in Uruguay anfallenden Gebühren werden gesondert berechnet. Zu bezahlen sind für jede erwachsene Person (alle Items sind zwingend erforderlich): 

  • Das notarielle Autorisierungsschreiben für die Einwanderungsbehörde
  • Das notarielle Einkommenszertifikat
  • Das Gesundheitszeugnis
  • Die Übersetzung Ihrer Unterlagen in's Spanische
  • Die Legalisierung Ihrer Dokumente durch die Konsularabteilung des Außenministeriums
  • Die Gebühr für die Stellung Ihres Antrags auf Erteilung einer Daueraufenthaltsgenehmigung für Uruguay
  • Die Registrierung Ihrer Geburtsurkunde im hiesigen Standesamt (Heiratsurkunde bei Bedarf)
  • Die Ausstellung einer uruguayischen Geburtsurkunde (Heiratsurkunde bei Bedarf)
  • Die Gebühren für die Ausstellung der 'vorläufigen' Cédula
  • Die Gebühren für die Ausstellung der 'endgültigen' Cédula
  • Die Steuermarken, mit denen das notarielle Autorisierungsschreiben, die Übersetzungen und das notarielle Einkommenszertifikat versehen sein müssen. 

Zahlungsweise der Honorare:

  • 50% bei Auftragserteilung.
  • 50% am Tag des Termins in der Einwanderungsbehörde.
  • Anzahlungen sind nicht rückzahlbar.

Zahlungsweise und Abrechnung der Gebühren:

Pro Einwanderer ab 15 Jahren belaufen sich die anfallenden Auslagen auf umgerechnet rund 350 US-Dollar, pro Kind und Jugendlichem bis 14 Jahren auf rund 150 US-Dollar.

Diese Beträge werden fällig, wenn Sie mir Ihre Unterlagen zur Bearbeitung übergeben.

Die realen Auslagen liegen eher etwas höher. Wenn Sie darauf bestehen, können wir am Ende Ihres Einwanderungsprozesses, d.h. am Tag Ihres Termins im Paßamt zur Ausfertigung Ihrer 'endgültigen' Cédula, auch detailliert abrechnen. Sollte sich ein Saldo zu Ihren Gunsten ergeben, bekommen Sie den entsprechenden Betrag an diesem Tag zurück. Sollte eine Differenz zu meinen Gunsten offen geblieben sein, was wahrscheinlicher ist, zahlen Sie mir die entsprechende Summe.

Immobilienservice

Ich selbst vermakle keine Immobilien, sondern arbeite mit bewährten und seriösen Maklern zusammen in allen für Einwanderer interessanten Gebieten: von Colonia über Montevideo, die Costa de Oro bis zu den Departamentos Maldonado und Rocha sowie die Gegend um Minas (Departamento Lavalleja). Dort lassen sich mindestens 95% der Uruguay-Einwanderer nieder, weil es dort am schönsten ist.

Vorteile für Sie:

  • Bei Immobilienkauf oder Anmietung entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten. Sie bezahlen nur die ohnehin fällige Maklerkommission (3% des Kaufpreiseses bei Kauf, eine Monatsmiete bei Jahresmietverträgen, 10% der Vertragssumme bei Kurzzeitvermietungen). Ich erhalte meine Vergütung von den beteiligten Maklern, die mir einen Teil ihrer Courtage abtreten.

  • Sie haben die Angebote der besten und seriösesten Makler zur Auswahl, die seit langen Jahren im Geschäft und vor Ort bekannt sind und die ihre Immobilien zu realen uruguayischen Marktpreisen anbieten und nicht zu Fantasiepreisen.

  • Sie haben ein breites und seriöses Angebot und dennoch alles 'in einer Hand'. Ich mache gerne alle Besichtigungstermine für Sie, fahre Sie hin und begleite Sie, und Sie brauchen sich auch nicht mit dem Spanischen herum zu schlagen.

Kosten für Immobilien-Besichtigungen?

  • Wenn es um Immobilienkauf geht, sind die ersten drei Ausfahrten zwecks Immobilienbesichtigung für Sie völlig kostenfrei. Ab der vierten Tour werden Spritkosten, Mautgebühren und Parkgebühren fällig (letztere werden nur im Zentrum von Montevideo erhoben).

  • Im Falle von Langzeitvermietungen (mit Jahresmietvertrag) werden Spritkosten, Mautgebühren und Parkgebühren fällig (wie oben), wenn ich Sie begleiten soll.

  • Im Falle von Kurzzeitvermietungen gebe ich Ihnen die Daten der entsprechenden Makler und stehe für telephonische Übersetzungshilfe zur Verfügung oder begleite Sie für 10,- USD pro Stunde (maximal 50,- USD pro Tag). Wenn Sie Ihre Daueraufenthaltsgenehmigung über mich erwerben, gelten die Konditionen für Langzeitvermietungen.

Meine Garantie:

  • Mit meiner Hilfe und meinen Maklern finden Sie Ihre Wunschimmobilie bzw. die größtmögliche Annäherung an diese.

  • Sie bezahlen Marktpreise, keine Fantasiepreise.

  • Vor Unterzeichnung des Kaufvertrags wird das von Ihnen ausgewählte Objekt von einem seriösen Notar ordnungsgemäß auf Hypotheken, Schulden und andere mögliche Belastungen und Probleme überprüft, um 'Überraschungen' zu vermeiden.

Weiterführende Links:

Hinweis: Uruguay-Immobilien.net ist eine offene Immobilienbörse (s.Selbstdarstellung). Faustregel: Wenn ich Ihnen auf eine Immobilienanfrage antworte, sind Sie an eine von einem 'meiner' Makler eingestellte Immobilie geraten. Andernfalls haben Sie es mit einem anderen Anbieter zu tun.

Persönliches Umzugsgut

Was Sie zum Thema Einfuhr und Verschiffung von persönlichem Umzugsgut nach Uruguay wissen und beachten sollten, steht in einem gesonderten Beitrag in diesem Magazin (s. Link am Ende dieses Kapitels). Dort finden Sie auch empfohlene Spediteure für Deutschland / Europa und eine Spedition mit seriösen Zollagenten in Montevideo.

Ziemlich aufwendig ist die Erstellung der obligatorischen Packliste in uruguayischem Spanisch. Wenn Sie über mich Ihre Daueraufenthaltsgenehmigung erwerben und eine Immobilie kaufen, gebe ich entsprechende Hilfestellungen nebst Übersetzungen kostenlos. Ansonsten nehme ich dafür zwei Tagessätze (Tagessatz = 95,- Euro), wenn Sie meine Unterstützung hierfür in Anspruch nehmen wollen.

Weiterführende Links:

Weitere Hilfestellungen

Wenn Sie über mich Ihre Daueraufenthaltsgenehmigung erwerben, helfe ich Ihnen kostenlos bei drei der folgenden Angelegenheiten. Wenn Sie außerdem noch über mich eine Immobilie kaufen, unterstütze ich Sie bei allem. (Andernfalls beträgt mein Tagessatz 95,- Euro.)

  • Kontoeröffnung
  • Abschluß einer Krankenversicherung
  • Autokauf (gebraucht oder neu)
  • Abschluß einer Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Erwerb eines uruguayischen Führerscheins
  • Abschluß einer Hausrat- und Haftpflichtversicherung
  • Vermittlung von Spanischlehrern / Sprachschulen
  • Hilfestellung bei der Einschulung der Kinder
  • Tipps aller Art (z.B. was kauft man wo am günstigsten?)
  • Vermittlung ehrlicher und kompetenter Handwerker
  • Beratung bei Existenzgründungen

Einige weitere Dienstleistungsangebote

Was Sie außerdem von mir erwarten können ist Beratung bzw. die Vermittlung seriöser und kompetenter Fachleute für die Bereiche:

  • Firmengründungen
  • Steuerberatung
  • Investitionsprojekte (gute Renditen!)
  • Steuererleichterungen und/oder -Befreiungen für Neuinvestitionen
  • Hausbau und Renovierungen

Manfred Burger

Skype: manfred_burger My status

Web:


Stand: 12. März 2011


Weitere Beiträge zu den Themen "Auswandern / Einwandern" und "Leben in Uruguay" in diesem Magazin:

 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com