Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Freitag 21.09.18 08:45 | Montevideo: Freitag 21.09.18 03:45

Inhalt

Erhöhung der Spritpreise um 6,95%

Geschrieben von Manfred Burger   
Erstellt: Montag, 3. August 2009

Der staatliche Petroleumkonzern ANCAP hat ab heute 0.00 Uhr die Treibstoffpreise in Uruguay um durchschnittlich 6,95% erhöht.

Das ist schon die dritte Preiserhöhung in diesem Jahr.

Begründet wird dies mit dem Ansteigen der Rohölpreise auf dem Weltmarkt.

Beispiele: Ein Liter "Super 95 SP" (= 95 Octan) kostet jetzt 29,70 Pesos, 1 Liter "Gas Oil" (= Diesel) 28,70 Pesos.

Auch das hier viel zum Kochen und Heizen verwendete "Supergás" stieg um 3,9% und liegt jetzt bei 22,77 Pesos pro Liter.

(Quelle: El País v. 4. 8. 2009.)

 

Kommenter von ATA, 7. August 2009:

Nur die 3.Erhöhung? Wir in Europa zeigen euch mal,wie Geld verdient wird. In der Woche 3 Erhöhungen sollten es mindestens schon sein. Einmal mit dem Preis rauf dann wieder rauf, dann etwas runter, Abens wieder rauf usw. Zufällig stark steigend, wenn die Urlaubszeit beginnt. Alles nur reiner Zufall!! So sehen das auch die Kartellämter.
Das Verbrechen war schon immer cleverer als träge Behördenbürokratie. 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com