Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Freitag 21.09.18 08:45 | Montevideo: Freitag 21.09.18 03:45

Inhalt

Reiseführer Florida Uruguay

Geschrieben von Martin   
Erstellt: Mittwoch, 14. November 2007
Wappen des Departamento Florida wappen-florida.jpg
Das 100 Kilometer nördlich von Montevideo äußerst geschichtsträchige Departement beeindruckt durch seine vielfältige Topografie. Es wird durchzogen von der Cuchilla Grande und von der Cuchilla Grande Inferior, die in ihren Ausläufern die Täler des Arroyo Maciel, des Grande del Rio Negro und des Rio Yi formen.
Wegen der überaus saftigen Böden sind die Milchwirtschaft und Schafzucht bevorzugte Wirtschaftsfaktoren, dennoch widmet man sich zunehmend auch dem Weinanbau. Südlich der Stadt Florida dominiert der Ackerbau. Desweiteren werden Granit, Quarz und Feldspat abgebaut. Da es in dieser Region ein grosses Angebot an Estancien herrscht,  die viele Arten von Freizeitgestaltung anbieten, blüht auch das Touristengeschäft. Ursprünglich von den Charrúa- Indianern besiedelt, schufen später die Jesuitenpater die Estancia de la Virgen de la Calera, die Ausmasse von bis zu 100 000 Hektar hatte. Im Jahre 1760 errichtete man die erste Bastion das “Fortin del Pintado“ und am 25.08.1825 wurde am “Piedra Alta“, einem 40 Meter hohen Stein die Unabhängigkeit der Provincia Oriental erklärt.

 

Flagge des Departamento Florida fahne-florida.gif
Karte karte-florida.png

 

 

Florida

 Florida (100 km von Montevideo), mit 31 000 Einwohnern, ist das geistige und kommerzielle Zentrum des Departements.
Der Mittelpunkt der Stadt ist der Plaza Asamblea mit seinem Unabhängigkeitserklärungsdenkmal. Am Plaza de Asamblea steht die im Renaissancestil erbaute Basilica “ Virgen de los 33 “. Im Museum Histórico ( U. Barreiro 420) werden prähistorische und historische Stücke gezeigt. Am Eingang der Stadt an der Kreuzung der Ruta 5 und der Ruta 56 bei km 97,5 befindet sich der beeindruckende Park Robaina inmitten eines Waldes. Der an den Ufern des Rio Santa Lucía liegende Park ist gleichzeitig Pflanzenschutzgebiet und hat einen schönen Strand und Campingplätze. Der Hauptanziehungspunkt ist jedoch der 40 Meter hohe und 8 Meter breite Piedra Alta.  18 Kilometer nördlich von Florida an der Ruta 5 bei km 117 kann man die interessante, 1887 begründete, Bodega “Vinos de la Cruz“ besuchen. Sie beherbergt ein Weinmuseum, in dem man an Führungen und Weinproben teilnehmen kann.Anmeldung unter Tel.: 0350/2115



Strassenkarte von Florida
Departemento und Strassenkarte
Fotos
Video

Anreise:
Busse mehrmals täglich ab Montevideo, Mendoza (Paso Severino Durazno 25 de Mayo) Tacuarembó, Paso de los Toros
Busbahnhof
Ecke Battle y Ordonez und Luis A. Herrera
Tel.: 035/22929

Touristeninfo
Centro de Info Municipal
Wilson Ferreira Aldunante am Parque Robaina
Tel.: 035/21738
Fax: 035/23253
E-Mail: floridaturismo@adinet.com.uy
Web: www.imf.gub.uy
Hier werden auch Stadtführungen angeboten.

 

*Hotel Español
Rodo Ecke Dr. Gonzáles
Aircon, Kabel-TV, Internet
Tel:035 / 22262
E-Mail: hotelesp@adinte.com.uy
Preis: Doppelzimmer 20 Us-Dollar
Hotel Real
Independencia 628
Aircon, Internet
Tel.: 035/22498 + 035/ 30010
Preis: Doppelzimmer 730 Pesos
Camping Parque Rodaina
an der Kreuzung der Ruta 5 und Ruta 56 bei km 97,5
ganzjährig geöffnet
schöner Campingplatz im Wald
am Ufer des Rio Santa Lucía Chico
Cafeteria, Restaurant
Tel: 035 /27395
Preis: 60 bis 90 Pesos für 4 Personen
Camping Pareo J. Chazot
An der Strasse Juan Chazot (25 Agosto)
ausserhalb der Stadt an der Mündung des Arroyo de la Virgen
Einfacher im Wald liegender Platz
Tel.: 0352/ 27395
Preis: gratis
Estanzia El Ceibo
15 km nördlich von Florida,
an der Ruta 5 bei km97,4,
danach noch 16 km Feldweg
1849 gebautes, schönes Haus
Reiten, Vogelbeobachtungen, Jagd, Fischen
Tel.: 0350/2013 + 0352/393
E-Mail: info@elceibo.com.uy
Preis: 65 US-Dollar Vollpension
http://www.elceibo.com.uy
Estanzia Ingá
Ruta 6 bei km 171,5
Reiten, Kutschfahrten, Fischen
Tel.:0360/7138
E-Mail: mmurgate@hotmail.com
Preis: auf Anfrage
 
Chacra La India
4 km von Florida
1832 errichtetes Gebäude
Reiten, archäologisches Museum, zoologischer Garten
Tel.: 0352/3883 + 099/355396
Preis: auf Anfrage
Doña Yita
Ruta 6 bei km 137
Reiten, Fischen, Wanderungen
Tel.: 099/624973
E-Mail: estanciayita@movinet.com.uy
Preis: auf Anfrage
El Tornero
Ruta 6 bei km 121 , danach 1 km Feldweg
Altes Gebäude mit schönem Garten
Reiten, Wanderungen, Fischen
Tel.: 0350/2169
E-Mail: matilder@adinet.com.uy
Preis: 1000 Pesos für 2 Personen Vollpension

****San Pedro del Timote
Der Star unter den Estanzien in Uruguay
Dirección: Ruta 7 km. 142
Teléfono: (0310) 8086 - 099 614 110
Web: http://www.sanpedrodetimote.com.uy  

 Parada Arteaga   
 Tipo de alojamiento: Alojamiento Rural
 Dirección: Ruta 7 km. 142
 Teléfono: (0310) 8086 - 099 614 110
 Web: http://www.paradaarteaga.com.uy/

 

Fray Marcos

Kleiner Ort, an der Ruta 7, bei km 94 gelegen. Hier gibt es an den Ufern des Río Santa Lucía Grande die Möglichkeiten, abseits jeglicher Zivilisation, zum Wildcampen. Ideal für die, die den Gesetzen des Marktes, der unser Leben bestimmt, für einige Zeit entrinnen wollen.  

San Ramon

 An der Grenze zu Canelones befindet sich an der Ruta 6 bei km 80 am Ufer des Río Santa Lucía ein weiterer Campingplatz.
 
Campingplatz
Ganzjährig geöffnet
RestaurantPreis: 50 Pesos für 6 Personen

Copyright 2007 Martin Schmitt.
Die Grafiken sind dem Wikipedia-Projekt entnommen und
unterliegen der GNU Free Documentation License.
Kopieren, Verbreiten und/oder Modifizieren dieser
Grafiken ist unter den Bedingungen der
GNU Free Documentation License, Version 1.2 oder einer späteren Version,
veröffentlicht von der Free Software Foundation, erlaubt.
Eine Kopie des Lizenztextes ist unter dem Titel
GNU Free Documentation License enthalten.
 

Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com