Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Dienstag 22.05.18 11:38 | Montevideo: Dienstag 22.05.18 06:38

Inhalt

Walzerklänge und Sambarhythmen

Geschrieben von Ralph   
Erstellt: Montag, 16. Mrz 2009

Auf die konzentrierteste deutsche Besiedlung stößt man demnach in Südamerika in den gemäßigten und maximal subtropischen Zonen, d.h. im äußersten Süden des Kontinents, dem "cono sur" (Südlichen Kegel), wie man den Zipfel auf Spanisch nennt: Chile, Argentinien, Uruguay, Südbrasilien und Paraguay. Hier haben neunzig Prozent der deutschen Lateinamerika-Fahrer Wurzeln geschlagen.

... Weißwurst, Kassler und Sauerkraut zu Füßen schneebedeckter Vulkane, Schwarzwaldhäuser unter tropischer Sonne, Schuhplattler und Walzerklänge im Wettstreit mit den heißblütigen Sambarhythmen Brasiliens. - Das ist Urdeutsches in denkbar fremder Umgebung, skurrile Beispiele für deutsch-iberoamerikanische Kontaktphänomene am Wendekreis des Steinbocks...

... Weißwurst, Kassler und Sauerkraut zu Füßen schneebedeckter Vulkane, Schwarzwaldhäuser unter tropischer Sonne, Schuhplattler und Walzerklänge im Wettstreit mit den heißblütigen Sambarhythmen Brasiliens. - Das ist Urdeutsches in denkbar fremder Umgebung, skurrile Beispiele für deutsch-iberoamerikanische Kontaktphänomene am Wendekreis des Steinbocks...

...Chile ist zweifellos das Land mit der dichtesten Ballung exportierten Deutschtums in der Neuen Welt. Die Einwirkung ist so übermächtig, dass die Chilenen von ihren Nachbarn spöttisch als "Preußen" Südamerikas bezeichnet werden...

Gefunden bei Stern Blogs.

 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com