Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Sonntag 22.07.18 10:58 | Montevideo: Sonntag 22.07.18 05:58

Inhalt

Beliebtheitsskala der lateinamerikanischen und amerikanischen Präsidenten

Geschrieben von Martin   
Erstellt: Dienstag, 22. April 2008

Laut des mexikanischen Meinungsforschungsinstitutes Mitofsky steht der uruguayische Präsident Tabaré Vázquez auf Platz 14 in der Beliebtheitsskala aller lateinamerikanischen Präsidenten. Angeführt wird die Liste von dem kolumbianischen Präsidenten Alvaro Uribe, der auf einen Stimmenanteil von 84 % kommt. (Auszug: EFE)

Das Institut legte bei seiner Umfrage besonderen Wert auf die amerikanische Region. Auf Rang zwei der Liste befindet sich der Präsident Ecuadors, Rafael Correa (62 %), gefolgt von Felipe Calderón aus Mexico (61 %).In der Gruppe von 50 % bis 60 % finden sich Elías Antonio Saca, El Salvador (59 %), Evo Morales, Bolivien (56 %) und Luiz Ignacio Lula, Brasilien (55 %). 51 % der Stimmen fielen auf Martín Torrijos, Panamá und auf Hugo Chavez aus Venezuela, gefolgt von Oscar Arias aus Costa Rica (50 %).Weniger als 50% der Stimmen sammelten Alvaro Colom, Guatemala (49 %), Christina Fernández, Argentinien (47 %), Leonel Fernandez, Dominikanische Republik (46 %), Michelle Bachelet, Chile (46 %), Tabaré Vázquez, Uruguay (45 %) und Manuel Zelaya aus Honduras mit 38 %.Auf den weiteren Rängen folgen die beiden nordamerikanischen Präsidenten Stephen Harper, Kanada (34 %) und Georg Bush, USA (30 %).
Die Schlusslichter bilden Alan García, Peru (28 %), Daniel Ortega, Nicaragua (21 %) und der am vergangenen Sonntag abgewählte Präsident aus Paraguay Nicanor Duarte mit nur 5 %.


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com