Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Mittwoch 23.05.18 05:37 | Montevideo: Mittwoch 23.05.18 00:37

Inhalt

Wahlkampf in Uruguay: Auch Lula mag 'Pepe' Mujica

Geschrieben von Manfred Burger   
Erstellt: Mittwoch, 25. November 2009

Foto: Brasiliens Präsident Inacio Lula da Silva.Der brasilianische Regierungsschef hat heute, wenige Tage vor der entscheidenden Präsidentschaftswahlrunde in Uruguay, durch einen seiner Sprecher seine Vorliebe für eine weitere Frente-Amplio-Regierung in Uruguay von 2010 bis 2015 verlauten lassen.

Eine neue Frente-Amplio-Regierung unter José Mujica würde sicher zu einer weiteren Verbesserung der bilateralen Beziehungen beitragen, insbesondere im kommerziellen Bereich, ließ Luiz Inácio Lula da Silva, der Präsident aller Brasilianer/innen, bestellen.

Damit steht Lula in Lateinamerika nicht alleine.

Foto: Präsidenten Lateinamerikas und der Karibik, die José Mujica unterstützen.

Collage: Einige Präsident/innen Lateinamerikas und der Karibik, die José Mujicas Kandidatur unterstützen (in alfabetischer Reihenfolge ihrer Länder, von links nach rechts und von oben nach unten):

Cristina Fernández de Kirchner (Argentinien), Evo Morales (Bolivien), Luiz Inácio Lula da Silva (Brasilien), Michelle Bachelet (Chile), Raúl Castro (Cuba), Rafaél Correa (Ecuador), Mauricio Funes (El Salvador), José Manuél Zelaya (Honduras), Daniel Ortega (Nicaragua), Fernando Lugo (Paraguay), Tabaré Vázquez (Uruguay), Hugo Chavez (Venezuela).

Wer bleibt da sonst noch? Willkommen im 'linken', bolivarianischen, artiguistischen, selbstbestimmten (mit allen Klammern und Fragezeichen) Lateinamerika...

 

Manfred Burger, 25. 11. 2009

 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com