Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Dienstag 17.07.18 21:25 | Montevideo: Dienstag 17.07.18 16:25

Inhalt

Die Ergebnisse der uruguayischen Wahlen im Einzelnen II

Geschrieben von Manfred Burger   
Erstellt: Montag, 2. November 2009

Die oberste Wahlbehörde Uruguays hat gestern die Stimm-auszählungen der allgemeinen Parlaments- und Präsidentschafts- wahlen vom 25. Oktober 2009 beendet.

Dabei hat sich bestätigt, daß der Frente Amplio die absolute Mehrheit in beiden Parlamentskammern errungen hat (s. Die Ergebnisse der uruguayischen Wahlen im Einzelnen).

Die Sitzverteilung in den Parlamentskammern

Oberhaus / Senat:

Frente Amplio: 16 Sitze
Partido Nacional (Blancos): 9 Sitze
Partido Colorado (Colorados): 5 Sitze
-----------------------------------------
Total: 30 Senatoren

Unterhaus / Repräsentantenhaus:

Frente Amplio: 50 Sitze
Partido Nacional (Blancos): 30 Sitze
Partido Colorado (Colorados): 17 Sitze
Partido Independiente: 2 Sitze
-----------------------------------------
Total: 99 Abgeordnete

Damit ist eigentlich klar, wer dieses Land in den nächsten fünf Jahren regieren wird. Selbst wenn die Opposition mit Luis Alberto Lacalle die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen am 29. November 2009 gewinnen sollte, würde sie ohne Parlamentsmehrheit machtlos sein.

Die Stimmanteile der Präsidentschaftskandidaten

  • José “Pepe” Mujica (Frente Amplio): 47,5%
  • Luis Alberto Lacalle (Partido Nacional): 28,5%
  • Pedro Bordaberry (Partido Colorado): 16,7%

(Quelle: Der Standard v. 1. 11. 2009)


Weiterführende Links in diesem Magazin:

 

Manfred Burger, 2. 11. 2009

 

 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com