Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Freitag 22.06.18 20:24 | Montevideo: Freitag 22.06.18 15:24

Inhalt

Datenschutzerklärung

Geschrieben von Ralph   
Erstellt: Sonntag, 10. Juni 2018

Auf unserer Seite fallen keine privaten Daten an:

Keine Tracking-Cookies, kein Tracking,
keine aktiven extern eingebundenen Inhalte
(Einzige Ausnahme: Google AdSense, siehe entsprechenden Abschnitt unten.),
keine externen Proxies, noch nicht einmal Logging von IPs.

Mit anderen Worten: Nichts persönliches auf meiner Seite.
Sie können sich hier auch nicht registrieren oder anmelden.

Damit die Seite funktioniert werden zwei Session-Cookies gesetzt,
die nach Verlassen der Seite automatisch gelöscht werden.
Diese erfordern von Ihnen kein Einverständnis.

Google AdSense:

Adsense kennt zwei Wege Anzeigen auszuwählen, die Ihnen dargestellt werden.
Eine personalisierte und eine nicht personalisierte.
Wir verwenden grundsätzlich nur nicht personalisierte Anzeigen,
da die personalisierten Spuren bei Drittanbietern hinterlassen.

Zitat Google:
"Bei nicht personalisierten Anzeigen werden Kontextinformationen herangezogen.
Für solche Anzeigen werden zwar keine Cookies für personalisierte Anzeigen eingesetzt,
aber Cookies, die für das Frequency Capping,
für zusammengefasste Anzeigenberichte und
zum Bekämpfen von Betrug und Missbrauch notwendig sind."

Diese Cookies erfordern ihr Einverständnis, weshalb sie beim ersten Besuch eine entsprechende Benachrichtigung mit Verweis auf diese Datenschutzerklärung sehen.

Sobald sie diese Meldung wegklicken wird ein weiterer Cookie gesetzt,
damit die Meldung nicht mehr erscheint.

 

Anmerkung am Rande:

Beachten Sie bitte, dass auf Ihrer Seite (Lebenspartner, Arbeitgeber, Netzwerke mit denen Sie ihre Geräte verbinden, sowie die Internetprovider der soeben genannten) durchaus Proxies loggen können.

Es ist durchaus üblich, dass der Arbeitgeber ihren Browsern auf ihrem Firmenarbeitsplatz „vertrauenswürdige“ Wurzelzertifikate unterschiebt, mit denen die Verschlüsselung aufgehoben wird, weil sonst Virenscanner nicht funktionieren können.

Auch auf dem Weg, den Datenpakete durchlaufen (Internetprovider, staatliche Nachrichtendienste)
könnten Proxies loggen.

Die SSL Verschlüsselung (https) unserer Seite entspricht modernsten Standards.
Unsichere Methoden, soweit diese bekannt sind, werden nicht unterstützt.

Staatliche Nachrichtendienste können also vermutlich nicht mitlesen ohne Ihr Gerät vorher zu manipulieren. :)

Diese können diese Seite aber auch direkt aufrufen und somit erfahren, was sie gelesen haben (könnten). :)

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com