Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Mittwoch 23.05.18 05:39 | Montevideo: Mittwoch 23.05.18 00:39

Inhalt

Riesige Rauchwolke legt Buenos Aires lahm

Geschrieben von Ralph   
Erstellt: Freitag, 18. April 2008

Riesige Rauchwolke legt Hauptstadt-Verkehr lahm

Seit Tagen liegt dichter Rauch über Buenos Aires und beeinträchtigt das Alltagsleben in der argentinischen Hauptstadt. Zeitweilig betrug die Sicht nur noch 100 Meter. Auf dem Stadtflughafen fielen zahlreiche Flüge aus, auch auf dem Überlandbusbahnhof Retiro und im Hafen war der Verkehr eingeschränkt. Ursache der dicken Luft sind Flächenbrände im Paraná-Delta, die außer Kontrolle geraten sind. Dort stehen auf 70.000 Hektar Weiden und Felder in Flammen. Bislang wurden fast 300 Brandherde gezählt.

 

SatellitenBild-Waldbraende.jpg

Auf diesem Satellitenbild des Flusses Paraná sind die Feuer mit roten Punkten markiert

Quelle: Riesige Rauchwolke legt Buenos Aires lahm

Kommentar von Ralph, am 19.April 2008:

Jetzt weiss ich auch, warum es in Atlántida in den letzten zwei Tagen so neblig war und der "Nebel" ein wenig verbrannt gerochen hat...


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com