Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Dienstag 13.11.18 22:06 | Montevideo: Dienstag 13.11.18 18:06

Inhalt

Hundepizza: Nicht überall kann man in Buenos Aires essen gehen

Geschrieben von Martin   
Erstellt: Dienstag, 8. April 2008

Empanadas Marke Hund wurden gefunden. Eine Pizzería in Buenos Aires musste wegen seiner schlechten hygienischen Bedingungen geschlossen werden. In den Kühlschränken fand man zwei tote Hunde, deren Fleisch zur Füllung der beliebten Empanadas vorgesehen war. (Auszug: Uruguay)

“French”, so heisst die oft gut besuchte Pizzaria im Stadtteil Ituzaingó, die von den staatlichen Gesundheitsbehörden jetzt geschlossen werden musste, nachdem man in ihren Kühlschränken zwei tote Hundekörper ohne Köpfe sichergestellt hatte. Aber auch die sanitären Anlagen, wie auch die Hygiene in dem gesamten Betrieb wurden bemängelt. Der Besitzer des Lokals kann nun mit  einer Anklage wegen Tierquälerei und anderen Delikten, die gegen die Gesundheitsvorschriften verstossen haben, rechnen.

 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com