Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt

Auswandern nach Uruguay

Auswandern nach Uruguay

Berlin: Dienstag 17.07.18 21:30 | Montevideo: Dienstag 17.07.18 16:30

Inhalt

Argentiniens Norden

Geschrieben von Ralph   
Erstellt: Montag, 9. Mrz 2009

Camping zwischen bunten Bergen

Wer es in den Norden Argentiniens schafft, wird mit fabelhaften Anblicken belohnt. Die "bunten Berge" schillern in allen Farben des Regenbogens.

Sternenklar und kalt ist die Nacht in 2.200 Metern Höhe. Im Mondschein sind die Silhouetten der riesigen Kakteen auf dem nahen Grat zu erkennen. Zwischen Dorfkirche und Friedhof liegt der kleine Zeltplatz von Purmamarca, einem 2.000-Seelen-Dorf in der Quebrada de Humahuaca. Diese 150 Kilometer lange, vegetationsarme Schlucht in der Provinz Jujuy in Nordwest-Argentinien gehört seit 2003 zum UNESCO-Welterbe. "Sehr bizarr, in einer solchen Landschaft zu schlafen und zu erwachen", fasst Susanne Schulze aus Erfurt, die hier als Rucksackreisende unterwegs ist, ihre Eindrücke zusammen.

Weiter lesen bei: http://www.n24.de/

Kommentar von Ralph, am  25 März 2009:

Zitat aus dem Artikel: Auch ein Besuch in der Provinz Salta drängt sich geradezu auf, bedeutet der aus der Sprache der Quechua-Indianer stammende Name Salta doch so viel wie "die Schöne".

Diese Behauptung ist übrigens mit sehr großer Wahrscheinlichkeit falsch.
Erstens wird "La Linda" (die Schöne) normalerweise als Beiname zu "Salta" benutzt.
Zweitens klingt "Salta" überhaupt nicht nach Indianersprache.
Drittens: Meine Frau, eine Salteña, hat in Salta in der Schule gelernt,
dass der Name so entstanden ist:
Als Don Hernando de Lerma (Spanischer Konquistador und Gründer der Provinzhauptstadt Salta)
seinem König über das Gebiet berichtete, in welchem er sich herumtrieb,
schrieb er diesem:
"Wir springen dauernd über Bäche".
(Was zur Regenzeit absolut Sinn ergibt.)
(springen=saltar) 


Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

 
< Zurück   Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com